Start

PostHeaderIcon Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Deinen Besuch auf unserer Homepage!

Hier findest Du alle wichtigen Informationen rund um die SpVg Ländchen/Sieberath: Jugend, Senioren oder Alte Herren - beim stöbern und surfen möchten wir Dir einen Einblick in unser Vereinsleben geben! Wir stehen für eine fußballerische und charakterliche Ausbildung unserer Spielerinnen und Spieler in einer angenehmen Atmosphäre. Als kleiner Verein der Region herrscht bei uns ein familiäres Klima.

In den Altersklassen A- bis D-Jugend bilden wir eine Spielgemeinschaft mit der SG Dahlem/Schmidtheim. Ergänzt wird unser Angebot durch die E- und F-Jugend, sowie die Bambinis. 

Danke für Deinen Besuch und wir wünschen viel Spaß beim surfen.


PostHeaderIcon Sportfest in Sieberath

 

PostHeaderIcon Letztes Hallenturnier der E-Jugend des VFL Erp in Erftstadt

In dem wohl am stärksten besetzte Turnier für die E-Jugend von Ländchen/Sieberath in diesem Winter musste die Mannschaft auf 5 Spieler verzichten.

In vier Vorrundenspielen, die alle knapp ausgingen, erreichte die E-Jugend ohne Niederlage den zweiten Platz hinter den Gastgebern des VFL Erp, obwohl sie diese mit 2 : 0 besiegte. Hinter Ländchen/Sieberath belegten der VfL Rheinbach, die SG Schwerfen/Sinzenich/Bürvenich und der VFL Kommern die Plätze.

In der zweiten Gruppe war es ebenso knapp. Erster wurde die SC Fortuna Köln vor dem DV Bedburg. Ausgeschieden waren die Mannschaften des ETSC Euskirchen, des TuS Zülpich und des SC Volmershoven.

Im Spiel um Platz 3 spielten unsere Kicker also gegen die Sportfreunde des BV Bedburg, die als Einzige gegen Fortuna Köln gewonnen hatten. In einem sehr fairen und hochklassigen Spiel von beiden Seiten reichten die 8 Minuten keiner Mannschaft, um trotz guter Chancen ein Tor zu erzielen. Im 9-Meter-Schiessen konnten sich unsere Jungs und Mädchen dann mit 3 : 1 durchsetzen.

Im Endspiel besiegte Fortuna Köln den VFL Erp deutlich mit 3 : 0.

Einen tollen 3. Platz erreichte für die SpVg Ländchen/Sieberath: Alina Dizdarevic, Tom Gülden, Niko Lautwein, Finn und Sven Rößler, Luka Schäfer und Philipp Wiesen.

Aktualisiert (Montag, den 21. März 2016 um 16:24 Uhr)

 

PostHeaderIcon Am Wochenende "Budenzauber" in der Sporthalle in Hellenthal

Am Samstag und Sonntag Turniere in den Altersklassen C-Junioren, Ü50 und Senioren

Nach dem erfolgreich verlaufenen Junioren-Hallenturnier am 15./16. Januar 2016 setzen wir am Wochenende die Tradition unserer jährlichen zwei Hallenturniere fort.

Den Anfang machen am Samstag ab 10.30 Uhr die C-Junioren mit folgenden acht Mannschaften: Gruppe A: SG Dahlem/Schmidtheim 1 und 2, Sportgemeinschaft 92, SG Erfthöhen, Gruppe B: SG Dahlem/Schmidtheim 3 und 4, SV Nierfeld, SSV Weilerswist-Vernich.

Zeitplan: Vorrunde: 10.30 - 12.45 Uhr, Platzierungsspiele: 12.51 - 13.40 Uhr

Um 14.30 beginnt das Ü50-Turnier mit ebenfalls acht Teams. Gruppe A: SG Erfthöhen/Oberahr, DJK Dreiborn, SG Weyer, SG Sportfreunde 69, Gruppe B: SV Sötenich, SG Oleftal/Gemünd, SC Kall, SpVg Ländchen/Sieberath.

Zeitplan Ü50: Vorrunde: 14.30 - 17.30 Uhr, Achtmeterschießen um Platz 3 und 4: 17.30 Uhr, Endspiel: 17.45 Uhr

Die zweitägige Veranstaltung beginnt am Sonntag ab 10 Uhr mit einem Seniorenturnier, an dem sich insgesamt zehn Teams aus den Kreisligen B und C beteiligen. Zwei lange Tage enden nach Abschluss des Endspiels gegen 16 Uhr.

Die Gruppeneinteilung: Gruppe A: SV Sötenich, SG Sportfreunde 69 II, TuS Mechernich II, SV Schöneseiffen II, DJK Mülheim, Gruppe B: SG Rotbachtal/Strempt, SV Rinnen, SG Oleftal II, FC Keldenich, DJK Herhahn/Morsbach.

Der Zeitplan am Sonntag: Vorrunde: 10 - 14.45 Uhr, Halbfinale: Sieger Gruppe A - Zweiter Gruppe B (15 Uhr), Sieger Gruppe B - Zweiter Gruppe A (15.15 Uhr), Achtmeterschießen um Platz 3 und 4 (15.30), Endspiel: 15.40 Uhr

Die Organisatoren erhoffen sich natürlich sportlich interessante und verletzungsfreie Spiele an beiden Tagen. Für das leibliche Wohl sorgen am Samstag Vorstandsmitglieder der DJK Ländchen, und am Sonntag werden die Vorstandskollegen des FC Sieberath die Wünsche der hoffentlich zahlreichen Zuschauer und Aktiven erfüllen.

Aktualisiert (Donnerstag, den 11. Februar 2016 um 15:51 Uhr)

 

PostHeaderIcon Achtungserfolg der B-Juniorinnen

Die Mädchen starteten erfolgreich ins neue Jahr - Remis beim Tabellendritten

Die B-Juniorinnen sorgten im ersten Meisterschaftsspiel des neuen Jahres für eine positive Überraschung. Beim Tabellendritten SG FV Horn/FV Vaalserquartier kamen die Mädchen des Trainerduos Alexander Jenniches und Hans-Peter Fink zu einem 1:1-Remis. Mit einem Freistoß sorgte Sandra Jörig in der 37. Minute für die Führung, doch noch vor dem Seitenwechsel kamen die Gastgeberinnen zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit ließ unser Team keinen Gegentreffer mehr zu und durfte sich über den überraschenden Punktgewinn freuen.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Schmidtheim gegen die SG Mechernich/Feytal/Weyer statt.

SG Ländchen/Sieberath - SG Dahlem/Schmidtheim: Gina Thomaßen, Lena Fink, Sarah Henn, Janette Dederichs, Sandra Jörig, Luisa Richter, Elena Dederichs, Alina Schumann, Alina Fried, Vanessa Lautwein, Lorena Dümmer, Muhabije Mustafov, Anna-Lena Pütz.

 

PostHeaderIcon Bericht vom Hallenturnier der Jugendmannschaften

Fair Play beim Jugend Hallenturnier der Spielvereinigung Ländchen / Sieberath begeistert Zuschauer und Trainer.

Das diesjährige Hallenturnier begann Samstagmorgen um 10.00 Uhr mit den Spielen der D Junioren. Für das Turnier hatte die SG Erfthöhen 98 eine Mannschaft gemeldet.Die SG Oberahr/Lommersdorf/DoRi und die SG Dahlem-Schmidtheim-Berk nahmen mit zwei  Mannschaften teil.
Nach spannenden Spielen konnte die SG Dahlem-Schmidtheim-Berk 1 das Turnier mit 10 Punkten für sich entscheiden,
gefolgt von Oberahr/Lommersdorf/DoRi 2 mit 8 Punkten. Dritter wurde SG Erfthöhen 98 mit 5 Punkten. Die nächstplatzierten waren Oberahr/ Lommersdorf/DoRi 1 und SG Dahlem- Schmidtheim-Berk 2.

Spannend ging es beim Turnier der E Junioren, an dem acht Mannschaften, eingeteilt in zwei vierer Gruppen teilnahmen, weiter.
Nach der Vorrunde spielten die viertplatzierten DJK Mühlheim und SV Berk um Platz sieben und acht. Mühlheim siegte mit 4:0.
Das Spiel um Platz 5 und 6 entschied die SpVgg Stadtkyll gegen SG 92/Oleftal mit 2:0 für sich Das Spiel um Platz 3 und 4 bestritten die Mannschaften von SG Dahlem-Schmidtheim und SV Nöthen/Pesch/Harzheim. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0.Das nun folgende 9m schießen entschied der SV Nöthen/Pesch/Harzheim mit 4:3 für sich.  Die Mannschaften Tus Mechernich und die Spvg Ländchen/ Sieberath hatten sich  mit je 9 Punkten für das Endspiel Qualifiziert. Auch dieses Spiel endete 0:0 . Beim Elfmeterschießen war  Tus Mechernich die glücklichere Mannschaft und gewann mit 2:1 das Turnier.

Am zweiten Tag unseres Jugendhallenturniers spielten ab 09.30 Uhr die F Junioren in zwei vierer Gruppen um den Sieg. In Gruppe A spielten die Mannschaften, Ländchen / Sieberath,SV Berk , Oberahr und JSG Dorsa Mädchen. In Gruppe B  die Mannschaften , SG Dahlem Schmidtheim,Tus DJK Dreiborn,ETSC und SG Oleftal/SG 92.
Nach den Spielen der Vorrunde führten in Gruppe A die Mädchen aus Dorsa die Tabelle mit 7 Punkten und 3:0 Toren an, gefolgt von SV Berk auf Platz zwei, Oberahr auf Platz drei und Ländchen Sieberath auf Platz vier.
In Gruppe B führte die SGOleftal/SG92 mit sechsPunkten und 5:2 Toren die Tabelle an, gefolgt von ETSC auf Platz zwei, Tus DJK Dreiborn auf Platz drei und SG Dahlem Schmidtheim auf Platz vier. In der Endrunde spielten die beiden viert Platzierten um die Plätze 7 + 8.
Die F Jugend Ländchen Sieberath siegte gegen Dahlen Schmidtheim mit 1:0 und schaffte den siebten Rang.Beim Spiel um Platz sechs und fünf gewann Oberahr gegen Dreiborn mit 3:1.Das Spiel um Platz vier und drei entschied der ETSC mit 2:0 gegen SV Berk für sich.
Im Endspiel standen sich die Mannschaften Dorsa Mädchen und SG Oleftal/SG92 gegenüber. Die SG Oleftal/SG 92 gewann mit 2:0 und war somit Sieger des F Jugend Turniers.
Ab 12.30Uhr griffen die Bambini ins Spielgeschehen ein. Auch hier waren zwei vierer Gruppen gemeldet. In Gruppe A waren dies:
SG Dahlem Schmidtheim, SV Nöthen/Pesch/Harzheim,JSG Dorsa und SV Nierfeld. In Gruppe B waren SV Oberahr,Tus DJK Dreiborn, SV Berk und SpVgg Stadtkyll gemeldet. Die JSG Dorsa meldete kurz vor Turnierbeginn ihre Mannschaft ab. Diese Abmeldung hätte  bedeutet das der Spielplan geändert werden müsste. Das dies nicht geschehen musste ist dem Fairen und sportlichen Verhalten aller Mannschaftsbetreuern und Trainern zu verdanken, die sich auf unsere Frage hin spontan bereit erkärten mit je einem oder zwei Spielern aus ihrer Mannschaft jeweils ein Team für den frei gewordenen Platz zu stellen. So konnten wir das Turnier mit zwei vierer Gruppen durchführen.
Nach den Vorrunden Spielen teilte  uns der Trainer von der SpVgg Stadtkyll mit das er wegen Verletzung zweier Spieler auf das Spiel um Platz Sieben/ Acht verzichten möchte.So begann die Endrunde mit dem Spiel um Platz Fünf und Sechs mit den Mannschaften SV Berk SV Nöthen/Pesch/Harzhem welches nach der regulären Spielzeit unentschieden endete und dadurch ein sieben Meterschießen erforderlich machte.Dieses konnte der SV Berk mit 3:2 für sich entscheiden. Das Spiel um Platz drei und vier bestritten die Mannschaften SG Dahlem Schmidtheim und Tus DJK Dreiborn. Dreiborn gewann mit 1:0. Das Endspiel zwischen SV Nierfeld und Oberahr endete nach regulärer Spielzeit 0:0. Somit musste der Sieger durch Siebenmeter Schießen ermittelt werden.Nierfeld war hier die glücklichere Mannschaft und siegte mit 3:2.Ein sehr schönes und sportlich faires Turnier welches allen, Spieler/innen ,Trainer,Betreuern und Zuschauern Spass und Freude  gemacht hat,wobei vorallem das spielen aller Spieler und Spielerinnen und nicht nur der Sieg  im Vordergrund stand.
Gegen 16.00 Uhr begann das Turnier der B Juniorinnen. Sechs Mannschaften spielten in einer Gruppe jeder gegen jeder.
Die teilnehmenden Mannschaften waren. JSG Dorsa, JFV Rureifel2015, SV Nierfeld, Tus Mechernich, SG Erfthöhen und die Spvg Ländchen /Sieberath. Unsere B Juniorinnen mussten gleich beim ersten Spiel gegen die Klassen höhere Mannschaft der SG Erfthöhen antreten.
Mit 0:2 erzielten sie ein achtbares Ergebnis.Beim Spiel gegen die Tus Mechernich kamen unsere B Juniorinnen Dank einiger guten Kombinationen und kämpferischen Einsatzes zu einem verdienten 3:1 Erfolg.Beim dritten Spiel gegen die Mannschaft des SV Nierfeld gelang unseren Mädels ein glatter 4:0 Erfolg. Auch das vierte Spiel gewannen unsere B Juniorinnen mit 1:0.  Gegner war  JFV Rureifel 2015. Das fünfte Spiel gegen die Mannschaft JSG Dorsa hatten unsere Spielerinnen wohl etwas zu leicht eingeschätzt. oder war es die Erkenntnis den spielstarken Spielerinnen der SG Erfthöhen den Sieg nicht streitig machen zu können, Dorsa gewann mit 4:0.
Das Turnier der B Juniorinnen endete mit einem sehr guten zweiten Platz unserer Mannschaft. Erfthöhen beendete das Turnier als Sieger, dritter wurde Dorsa ,vierter Tus Mechernich, fünfter Rureifel2015 und sechster der SV Nierfeld.
Ein sportlich schönes und faires Jugendturnier endete gegen 18.30Uhr. Erfreulich das es im gesamten Verlauf keine nennenswerte Verletzung gab. Ein besonderer Dank gilt den Spielern unserer ersten Mannschaft die an beiden Tagen als Schiedsrichter fungierten ,ein gutes Einfühlungsvermögen zeigten und Ihre Aufgabe mit Bravour lösten.
Unsere E Junioren, die am 16.01. bei unserem Turnier einen guten zweiten Platz erzielten, spielten am 17.01.in Schleiden beim Turnier der
SG Oleftal/SG92 . Sie gewannen alle vier Spiele souverän und waren die einzige Mannschaft ohne Gegentor. Mit einem Punktestand von 12:0 und einem Torverhältnis von 9:0 gewannen unsere E Jugendlichen das Turnier in Schleiden.

 

PostHeaderIcon Neueste Nachrichten

PostHeaderIcon Meist gelesen

first
  
last
 
 
start
stop