Start

PostHeaderIcon Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Deinen Besuch auf unserer Homepage!

Hier findest Du alle wichtigen Informationen rund um die SpVg Ländchen/Sieberath: Jugend, Senioren oder Alte Herren - beim stöbern und surfen möchten wir Dir einen Einblick in unser Vereinsleben geben! Wir stehen für eine fußballerische und charakterliche Ausbildung unserer Spielerinnen und Spieler in einer angenehmen Atmosphäre. Als kleiner Verein der Region herrscht bei uns ein familiäres Klima.

In den Altersklassen A- bis D-Jugend bilden wir eine Spielgemeinschaft mit der SG Dahlem/Schmidtheim. Ergänzt wird unser Angebot durch die E- und F-Jugend, sowie die Bambinis. 

Danke für Deinen Besuch und wir wünschen viel Spaß beim surfen.


PostHeaderIcon Starke Rückrunde der B-Juniorinnen

In den Osterferien 2017 wieder eine Fahrt nach Barcelona geplant

Eine lange Fussballsaison neigt sich bei den Senioren dem Ende zu, während bei den Jugendlichen (B-Juniorinnen, E- und F-Junioren) der Meisterschaftsspielbetrieb schon beendet ist. Die von Alex Jenniches und Hans-Peter Fink trainierten B-Juniorinnen werden dies mit einem lachenden und einem weinenden Auge betrachten. Zum einen ist eine strapaziöse Saison mit insgesamt 24 Punktspielen in zum Teil entfernte Regionen wie Brauweiler, Eschweiler-Bergrath, Alemannia Aachen, Brühl etc. zu Ende, zum anderen hat das Team aber speziell in Rückrunde in der Bezirksliga Fuß gefasst. In einer "Hinrundentabelle" belegt die SpVg Ländchen/Sieberath-SG Dahlem/Schmidtheim mit nur 3 Punkten (1 Sieg, 11 Niederlagen) den letzten Platz. Als nicht ganz so erfolgreich bezeichnet Hans-Peter Fink den ersten Saisonabschnitt, während die Rückrunde erfreulicher verlief. Mit 16 Punkten (4 Siege,  4 Remis, 4 Niederlagen) lag das Team mehr als im Soll und belegte den inoffiziellen 8. Platz unter 13 Teams. Die Aufholjagd wurde in der Endabrechnung mit dem 11. Platz belohnt.

In der kommenden Saison spielen die Mädchen in der A-Juniorinnen-Bezirksliga und werden dort hoffentlich den Schwung der letzten Spiele mitnehmen. In Kürze wird ein zünftiger Saisonabschluss gefeiert, und schon jetzt fiebert man einem weiteren Großereignis entgegen. In den Osterferien 2017 wird das Team zum zweiten Mal nach 2015 an einem internationalen Fußballturnier in Barcelona teilnehmen.

Folgende Spielerinnen kamen in der Saison 2015/2016 zum Einsatz: Sandra Jörig, Janette Dederichs, Lena Fink, Gina Thomaßen, Elena Dederichs, Lorena Dümmer, Sarah Henn, Alina Schumann, Maja Schomers, Alina Fried, Vanessa Lautwein, Marie Schnichels, Luisa Richter, Anna-Lena Pütz, Leah Abel, Mustafov Muhabije.

Trainer: Alex Jenniches und Hans-Peter Fink.

Aktualisiert (Mittwoch, den 08. Juni 2016 um 09:09 Uhr)

 

PostHeaderIcon Kreismeisterschaft: Ü50 der Spielvereinigung Dritter

Ü50-SpVg Ländchen/Sieberath schafft den Sprung auf´s Treppchen

Bei der Kreismeisterschaftsendrunde am vergangenen Samstag in Vlatten sorgte die Ü50 der SpVg Ländchen/Sieberath für eine positive Überraschung und sorgte mit dem dritten Platz für die bisher beste Platzierung bei den bisherigen Endrundenteilnahmen.

Im ersten Vorrundenspiel erkämpfte sich das Team gegen den späteren Kreismeister SG Sportfreunde 69 Marmagen/Nettersheim ein 0:0-Remis, ehe das 2. Spiel mit 1:2 gegen den SV Sötenich verloren ging. Der Anschlusstreffer von Walter Hermes kam dabei etwas zu spät. Nur ein Sieg im letzten Spiel gegen den SSC Satzvey hätte den Halbfinaleinzug bedeutet, und mit dem Siegtreffer durch Volker Heß war die Überraschung perfekt. Im Halbfinale gegen Weyer war der Kräfteverschleiß der drei vorherigen Spiele unverkennbar, und trotz aller Bemühungen ging die Partie mit 0:2 verloren.

Die ganze Konzentration galt jetzt dem Neunmeterschießen um Platz 3 und 4 gegen die SG Erfthöhen/Oberahr. Hier bewiesen Günter Dederichs, Walter Hermes und Helmut Steffens Nervenstärke und verwandelten alle sicher. Und als Torhüter Udo Bartsch den zweiten Schuss von Erfthöhen/Oberahr parierte stand der anschließenden "Siegesfeier" nichts mehr im Wege.

Ländchen/Sieberath: Udo Bartsch, Günter Dederichs, Walter Hermes, Volker Heß, Heinz Kirfel, Paul Krämer, Wolfgang May, Bruno Schmitz, Helmut Steffens, Bernd Virnich.

Aktualisiert (Montag, den 06. Juni 2016 um 08:40 Uhr)

 

PostHeaderIcon Letztes Hallenturnier der E-Jugend des VFL Erp in Erftstadt

In dem wohl am stärksten besetzte Turnier für die E-Jugend von Ländchen/Sieberath in diesem Winter musste die Mannschaft auf 5 Spieler verzichten.

In vier Vorrundenspielen, die alle knapp ausgingen, erreichte die E-Jugend ohne Niederlage den zweiten Platz hinter den Gastgebern des VFL Erp, obwohl sie diese mit 2 : 0 besiegte. Hinter Ländchen/Sieberath belegten der VfL Rheinbach, die SG Schwerfen/Sinzenich/Bürvenich und der VFL Kommern die Plätze.

In der zweiten Gruppe war es ebenso knapp. Erster wurde die SC Fortuna Köln vor dem DV Bedburg. Ausgeschieden waren die Mannschaften des ETSC Euskirchen, des TuS Zülpich und des SC Volmershoven.

Im Spiel um Platz 3 spielten unsere Kicker also gegen die Sportfreunde des BV Bedburg, die als Einzige gegen Fortuna Köln gewonnen hatten. In einem sehr fairen und hochklassigen Spiel von beiden Seiten reichten die 8 Minuten keiner Mannschaft, um trotz guter Chancen ein Tor zu erzielen. Im 9-Meter-Schiessen konnten sich unsere Jungs und Mädchen dann mit 3 : 1 durchsetzen.

Im Endspiel besiegte Fortuna Köln den VFL Erp deutlich mit 3 : 0.

Einen tollen 3. Platz erreichte für die SpVg Ländchen/Sieberath: Alina Dizdarevic, Tom Gülden, Niko Lautwein, Finn und Sven Rößler, Luka Schäfer und Philipp Wiesen.

Aktualisiert (Montag, den 21. März 2016 um 16:24 Uhr)

 

PostHeaderIcon Sportfest in Sieberath

 

PostHeaderIcon Achtungserfolg der B-Juniorinnen

Die Mädchen starteten erfolgreich ins neue Jahr - Remis beim Tabellendritten

Die B-Juniorinnen sorgten im ersten Meisterschaftsspiel des neuen Jahres für eine positive Überraschung. Beim Tabellendritten SG FV Horn/FV Vaalserquartier kamen die Mädchen des Trainerduos Alexander Jenniches und Hans-Peter Fink zu einem 1:1-Remis. Mit einem Freistoß sorgte Sandra Jörig in der 37. Minute für die Führung, doch noch vor dem Seitenwechsel kamen die Gastgeberinnen zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit ließ unser Team keinen Gegentreffer mehr zu und durfte sich über den überraschenden Punktgewinn freuen.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Schmidtheim gegen die SG Mechernich/Feytal/Weyer statt.

SG Ländchen/Sieberath - SG Dahlem/Schmidtheim: Gina Thomaßen, Lena Fink, Sarah Henn, Janette Dederichs, Sandra Jörig, Luisa Richter, Elena Dederichs, Alina Schumann, Alina Fried, Vanessa Lautwein, Lorena Dümmer, Muhabije Mustafov, Anna-Lena Pütz.

 

PostHeaderIcon Neueste Nachrichten

PostHeaderIcon Meist gelesen

first
  
last
 
 
start
stop